Gleichstrom-Zähler AEM11-PS

etthv

 

Das AEM11-PS ist ein elektronisches Gleichstrom-Zähler zum indirekten Anschluss, das für die Messung der elektrischen Energie in einem Gleichstrom-Traktionssystem bestimmt ist. In den Messkreislauf wird es über einen galvanisch getrennten Gleichstrom-Wandler von Spannung und Stromstärke angeschlossen. Das Messgerät entspricht der Norm STN EN 50463: Bahnanwendungen. Energiemessung auf Bahnfahrzeugen


Technische Parameter

 VERSORGUNGSSPANNUNG

= 24 V ± 5 %

MAXIMALVERBRAUCH

100 mA

NENNSTROM DES SPANNUNGSEINGANGS IUN

36 mA =

      - ÜBERLASTBARKEIT

50 %

      - EINGANGSWIDERSTAND

10 Ω

NENNSTROM DES STROMEINGANGS IIN

150 mA =

      - MAXIMALER EINGANGSSTROM IIMAX

375 mA =

      - EINGANGSWIDERSTAND

10 Ω

EINGANGSNENNSPANNUNG DES EXTERNEN WANDLERS UN

3 024 V =

      - ÜBERLASTBARKEIT

50 %

EINGANGSNENNSTROM DES EXTERNEN WANDLERS IN

300 A =

MAXIMALER EINGANGSSTROM DES EXTERNEN WANDLERS IMAX

750 A =

GENAUIGKEITSKLASSE

1

IM BEREICH DES EINGANGSSTROMS

5 % In – Imax

BEI EINGANGSSPANNUNG

90 – 110 % Un

MESSTEMPERATURBEREICH

-25 - +70 °C

ANLAUFSTROM

< 0,004 In

OPTISCHER AUSGANGSIMPULS

10 Imp./kWh

MESSGRÖSSEN

Wirkenergie, Wirkleistung, Spannung, Stromstärke

AUFZEICHNUNGSGRÖSSEN

Wirkenergieaufnahme

AUFZEICHNUNGSPERIODE

konfigurierbar 1 - 99 Minuten, Standard 15 min.

SPEICHERKAPAZITÄT

min. 1 Jahr bei einer Aufzeichnung 15 min.

AUSGANGS-KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE

RS-485

AUSGANGSPROTOKOLL

nach der Norm STN EN 62056-21

KOMMUNIKATIONSGESCHWINDIGKEIT

konfigurierbar, Standard 4 800 Bd

ABMESSUNGEN

B/H/T 75 x 65 x 100 mm

 

© ANDIS 2020. Design and programming by Soyamedia