Roman Kukuča

  • Direktor

Roman Kukuča wurde in Bratislava geboren.

Nach dem Abitur absolvierte er ein Studium an der Elektrotechnischen Fakultät der SVŠT (heute FEI STU) in Bratislava, Richtung Radioelektronik.

Nach der Beendigung des Studiums trat er in die EF der SVŠT (Elektrotechnische Fakultät der Slowakischen Technischen Hochschule) als interner Aspirant ein. An der EF SVŠT arbeitete er als Fachassistent, bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter bis zum Jahr 2004.

In den Jahren 1990 – 1992 war er pädagogisch am City and Guilds Institute in Paole auf Malta tätig, wo er Elektrotechnik und Computertechnik unterrichtete.

Im Jahr 1993 gründet er mit weiteren drei Gesellschaftern die Gesellschaft Andis s.r.o. Seit diesem Jahr bis heute ist er ihr Geschäftsführer und Direktor. Im Jahr 1999 war er Mitbegründer der Gesellschaft Infocar a.s., die sich mit der Überwachung von Fahrzeugen, Navigations- und Tanksystemen beschäftigt. Nach der Gründung der Gesellschaft war er mehrere Jahre in deren Vorstand tätig. Infocar ist heute ein stabiler Geschäftspartner der Gesellschaft Andis.

Roman Kukuča wurde 2009 als Mitglied des Vorstands des Verbands der elektrotechnischen Industrie der Slowakischen Republik gewählt, gegenwärtig ist er Mitglied des Aufsichtsrats.

Und wie ist er zur Elektrotechnik gekommen? So wie viele andere, über sein Hobby - die Musik. Zu dem Zeitpunkt, als er die Studienrichtung auswählte, waren Anlagen zur Musikproduktion praktisch unzugänglich. Fast die einzige Möglichkeit, sich der Musik aktiv zu widmen, war es, sich die notwendige Technik mit eigenen Kräften zusammenzubauen. Letztendlich entschied dieses Interesse über die Auswahl der Schule und die Elektrotechnik wurde ein dauerhafter Gegenstand seines Interesses sowie seines Berufs.

© ANDIS 2019. Design and programming by Soyamedia